image description

Universitätsklinikum Eppendorf

Engagement im UKE

Seit nun fast sieben Jahren unterstützt die Juniorenfirma Tjune das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf.

Mit ihrem Ideenreichtum und ihrer Kreativität gelingt es ihnen bei Aktionen, wie z.B. dem Projekt Tjune im Einzelhandel, Spendengelder zu sammeln oder über Sponsoren neues Spielzeug zu beschaffen, mit dem unsere kleinen Patienten sich während ihres Aufenthaltes bei uns die Zeit verkürzen und sich ablenken können. Durch die Spendengelder ist es uns möglich, kleinere Anschaffungen zu tätigen, die die medizinische oder soziale Versorgung der Kinder verbessert.

Dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken!

Rudolf-Hellebrandt-Preis

Rudolf-Hellebrandt-Preis

Spenden durch Tjune

Der Rudolf-Hellebrandt-Preis soll jährlich Personen oder Aktionen ehren, die sich in besonderer Weise sozial engagiert haben. 2012 bekamen wir, die Firma Tjune, diesen Preis für unser langjähriges Engagement und die Patenschaft mit der Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V.

Die zugehörige Preisverleihung dazu fand am 18. April 2012 im Rahmen der Mitgliederversammlung der Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V. statt.

Spendenübergabe

Spendenübergabe aus den Erlösen des Tjune Cup

Was tun wir für das UKE?

Jedes Jahr plant Tjune zwei Großevents zugunsten des UKE. Die Spendenerlöse aus diesen Aktionen werden vollständig gespendet..

In 2017 betrug die Spendensumme aus dem Tjune-Cup und dem Tjuner im EH 11.663,45 €. Die erste Spendenübergabe mit einer Summe von 10.000€ fand im Mai 2017 statt. Die Gelder stammen aus der Tjuner im EH - Aktion 2016. Die zweite Spendenübergabe Anfang Dezember 2017 brachte dem UKE weitere 1.663,45€ ein, welche durch den Tjune-Cup erwirtschaftet wurden. Letztere ermöglichte dem UKE einen Venenscanner zu kaufen. Dieser wird verwendet um vor allem bei Kindern die Venen sichtbar zu machen und somit bei Spritzen aller Art unnötige Verletzungen zu vermeiden.